HK-Modelle
  HK-Modelle
HK-Modelle - Anfängerfragen
  Hauptseite
  ....und das bin Ich
  Gästebuch
  Gedenkdiorama für "Cowboy"
  RC-Trucks
  RC-Cars
  RC-Schiffe
  Tuningmodelle
  Standmodelle 1:43-1:12
  Maßstabsrechner
  Anfängerfragen
  Tips und Tricks
  Ausstattungsdetails für RC-Trucks und Scaler. by HK-Modelle
  Disclaimer!!
  Impressum
  Links
  Datenschutz
  © Copyright by HK-Modelle
Diese Seite ist sehr lang, da hier sehr viele komplexe Fragen geklärt werden. Daher ist sie auch dauerhaft:
In Bearbeitung
 

Wie fange ich was an?
Was brauche ich alles?
Wo bekomme ich es her?
Welches Modell ist gut für den Einstieg?

Das dürften wohl die meistgestellten Fragen eines Anfängers bzw Neueinsteigers in dieses Hobby sein.


Die Meinung
en gehen hier auch etwas auseinander.
Besonders im RC Modellbereich.
Da kommen oftmals Ausstattungen zum Vorschein, die sich ein Einsteiger, besonders Schüler, kaum bis garnicht leisten können.
Selbst erfahrene Modellbauer haben nicht die Ausstattung wie sie oft in der Fernsehsendung "Die Modellbauer" gezeigt wird.

Auf den folgenden Unterseiten werden einige Ihrer Fragen beantwortet. Sollten weitere Fragen, auch wärend des Baus auftreten, können Sie mich gerne kontaktieren.

Die Grundausstattung, für den Standmodellbau, ist recht einfach gehalten und kann im Laufe der Erfahrung und Jahre erweitert werden.

Für den Anfang reichen aus:
  • Unterschiedliche Modellbauklebstoffe, je nach Anforderung.
  • Bastelmesser (Skalpel) oder Klingenmesser, mit abbrechbaren Klingen.
  • Modellspachtelmasse, um Unebenheiten oder Schäden zu reparieren.
  • Modellbaufarben und dazu gehörige Verdünnung und Pinselreiniger. Handelsübliche Spühfarben aus dem KZF-Bereich eignen auch auch sehr gut.
  • Verschiedene Pinsel. Hier greift man am sinnvollsten zu guten Rotmarder Pinseln, es gehen für den Anfang aber auch günstige Varianten aus dem Discounter (diese können allerdings Haare verlieren)
  • und zu guter letzt das gewüschte Modell. Hier sollte man darauf achten auf den Schwierigkeitsgrad entsprechend zu wählen. Der Hersteller Revell beispielsweise hat auf seinen Bausätzen entsprechende Abstufungen nach Schwierigkeitsgrad angebracht. Suchen sie sich einfach ihr Wunschmodell und den Maßstab aus, den sie bauen möchten.
Beim Maßstab gilt: je größer die Zahl hinten ist desto kleiner das Modell, und umgekehrt.
Bsp: 1:1 Reale Größe, 1:4= das Modell ist viermal kleiner als das Orginal, bei 1:144 ist das Modell ist um das 144-fache kleiner als das Orginal.

Umgekehrt heißt das: 10:1= das Modell ist 10 mal größer als das Orginal usw..


Einen Maßstabsrechner findet ihr hier: Oder Ihr schreibt mich über den
Kontakt an, unter Angabe eurer E-Mail Adresse und ich sende euch die neuste Version zu.

hk-modelle.de.tl/Ma.ss.stabsrechner.htm


Für ganz ungeübte, wie etwa Kinder, bieten sich, sogenannte Easy Kits als ersten Bausatz an um sich etwas in die Materie einzuüben. Diese sind für die jüngsten Einsteiger sehr hilfreich.

Nun geht es los mit dem Modellbau. Ab hier entwickelt sich jeder selbst.

Wichtig ist!
Keine Angst vor Rückschlägen. Diese helfen sich zu entwickeln. Es kann durchaus vorkommen das man sich einen Bausatz oder Teile davon "versemmelt", aber diesen Rückschlag sollte man von allen Seiten betrachten und sich selbst hinterfragen.

Habe ich einen Fehler gemacht? Wenn ja, welchen? Wie kann ich ihn beheben? Hinterfragen Sie sich selbst. Finden sie heraus was schief ging und wie sie es beheben können. Notfalls wissen sie ja wo sie mich finden.

Es ist auch sehr hilfreich, sich, bervor man mit dem Bau beginnt, einmal die Anleitung durchzulesen und sich die entsprechenden Gießäste etwas betrachtet. Nicht gleich alles rauslösen. Sondern immer Schritt für Schritt vorgehen. Die Teile kann man auch am Gießast bemalen und nach dem Trocknen erst anbringen.




Lassen Sie sich Zeit beim bauen, dann werden ihre Mühen sich auch sicher auszahlen.
Falls Fragen  wärend des Baus auftreten könnt ihr mich gerne um
Rat fragen.


Im RC-Modellbau wird für den Anfang nicht viel benötigt wenn sie erstmal nur nach Bauanleitung bauen.

Was brauche ich für den Anfang?

Zu Anfang legt ihr euch ein wenig Handwerkzeug zurecht:

Einen kleinen Flach-Schraubendreher
Einen Kreuzschlitzschraubendreher (passend zum Schraubenschlitz)
Ein Bastelmesser
Schmierfett (oftmals im Bausatz enthalten)
Eine kleine Spitzzange
Eine kleine "Kneifzange"
Schraubensicherungslack (oftmals in Bausätzen enthalten)
evtl. kleine Maulschlüssel, wobei viele Bausatzhersteller schon ein kleines Radkreuz, im Bausatz liegen haben.
Für das verlöten der Motorkabel und späteren Beleuchtungskomponenten, wird noch ein Lötkolben, Lötzinn und evtl. Lötfett benötigt.

Zum steuern des RC-Modells wird noch eine Funkfernsteuerung benötigt.
Bei RC-Cars empfielt sich eine sogenannte "Pistolenfernsteuerung". Hier reichen im Regelfall 2 Kanäle aus.

Bei RC-Funktionsmodellen wie Trucks, Baumaschinen, Schiffen oder Flugmodellen sollte der Einsteiger eine Pultfernsteuerung wählen mit, der Anzahl der Funktionen, entsprechenden Kanälen. Hier macht es Sinn sich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen und vorher evtl. bei Vereinen, Fachforen oder Clubs vorbeizuschauen. Denn gerade dort erfährt man die besten Dinge aus erster Hand. Nach eigener Erfahrung kann ich sagen, nicht immer steht in einem "Fachgeschäft" eine "Fachkraft" hinterm Bedientresen.
Oft ist der kleine Modellbauladen um die Ecke mehr wert als eine große Elektronikkette.

Hilfreich ist es auch sich im Vorfeld schon in einem entsprechenden Forum anzumelden, denn auch hier sind die echten Spezis die mit Rat und auch mal mit Tat zur Seite stehen.
Sinngemäß geht man in ein Modelltruckforum wenn man beabsichtigt ein Truckmodell zu bauen oder in ein Baumaschinenforum, wenn man eine Baumaschine oder Landmaschine bauen möchte. Am besten das Forum immer entsprechend der Modellsparte auswählen. Viele Foren haben aber auch, über ihr Hauptgebiet, hinaus entsprechende Unterforen. Einige habe ich auch in meiner Linkliste eingetragen

Viele Modellforen und Modellboards bieten zahlreiche Informationen und Hilfestellungen an. Und das kostenlos!


Viel Spaß beim Bau des ersten Modells.









Sie sind der 40482 Besucher (93155 Hits) Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Update 07.12.2016: